Für uns gefunden von Ortrud

 

Es geht beim König und der Königin um unser Erwachsenen-Ich. Jenen Anteil in uns, der in der Lage ist, klar und vernünftig auf das Ganze zu schauen, Verantwortung zu übernehmen und entsprechend zu handeln.

Wer sich nicht mit diesem erwachsenen Anteil in sich verbindet, überlasst die Entscheidung letztlich anderen. Du kannst Dir die Folgen leicht ausmalen.

Deshalb: Ganz gleich in welcher Situation Du Dich befindest, ganz gleich, was Dich belastet oder herausfordert. Tritt einen Schritt zurück. Verbinde Dich mit dem König bzw. der Königin in Dir. Schau realistisch, nüchtern und nicht ohne Güte auf Dich und die ganze Situation. Zu welcher Erkenntnis über Dich und Deine Situation kommst Du aus dieser Perspektive?

Katja

Danke, liebe Ortrud. Dies ist ein sehr wertvoller Impuls! Und eigentlich so einfach umzusetzen, oder? 😉 Ich werde ihn jedenfalls umsetzen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.