LAUSCHEN

In die Stille gehen.
Ich gehe in die Stille und denke über alles in meinem Leben nach, was sich nach einer Antwort sehnt. Ich lasse mich vom Licht selbst leiten. Es wird mir zeigen, wie ich meine eigene Weisheit verstehen kann und was sie mir sagen möchte. Moment für Moment wird mir eine Einsicht zuteil, die bestrebt ist, mir die Wahrheit zu zeigen. Ich bin offen, diese zu erfahren.

MEDITATION • ANRUFUNG

Dies ist eine Einladung dazu, einen weiteren Schritt zu gehen in die Meditation – einzutauchen in den heiligen Raum, der im Herzen wohnt und uns um Ausdehnung bittet. Dabei hilft mir das bewusste Atmen:

Mit jedem Einatmen kann ich die Präsenz in mir spüren, die letztliche Präsenz aller Möglichkeiten.

Und dabei alles loslassen, was anders ist als DAS.

Mit dem Einatmen nehme ich alles in mich auf, das rein und unverdorben ist. Gleichzeitig erlöse ich alle Gedanken und Empfindungen von allem, was nicht möglich ist.

Ich verlasse alles, was nicht geht und gehe hinein ist das, was möglich ist und darüber hinaus…

Ich bin mir bewusst, dass ich gesegnet bin, diesen Wandel zu erleben.

Wo der Verstand den ihm angemessenen Platz einnimmt. Wo der Atem beruhigt und meine ewige Natur nach vorne tritt und bereit ist in Austausch zu gehen über Möglichkeiten.

Das ist die letztliche Kreativität, auf die ich mich einlassen möchte. Viele Jahre habe ich auf diesen Moment hin gearbeitet.

Es ist eine Anrufung aller höheren Wesen, die mich seit jeher begleiten. Es ist auch eine Anrufung aller in meiner menschlichen Familie und Gemeinschaft, die mir nahe sind.

In dieser Verbindung entsteht der heilige Raum.

DIES ist immer da für mich und für uns.

RELAXING

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.