DER SUFI WEG

Diese grundlegende Frage stellte sich in unseren Treffen: Wie komme ich mehr ins Licht? Die Frage hat viele andere Facetten, und weist auf Möglichkeiten hin, die in uns liegen, sicherlich in unserem Mitgefühl, in unserem Einfühlungsvermögen, aber vor allem in unserem Mut und Vertrauen, in unserem Bekenntnis zur Wahrhaftigkeit, in unserer Entscheidungskraft und dem Willen den Weg der Liebe zu gehen. Jeder Tag bringt neue Möglichkeiten mit klarem Verstand und offenem Herzen neues Licht in die Welt zu bringen. Wir sind frei, dem Weg zu folgen…

Dies ist ein alter Teller aus Palästina, den ich vor zwei Jahren bei Omar, einem Sufimeister, auf dem Jerusalemer Basar gefunden habe. Die arabische Kalligraphie bedeutet: Geben ist Nehmen. Sie spricht das universelle Gesetz und ist ein Aufruf zugleich, der mich jeden Tag daran erinnert, mein Bestes frei, unbekümmert und reichlich zu geben und zu verströmen, um das Leben zu ehren, das mir so gnadenvoll geschenkt wurde…

GROSSZÜGIGKEIT • VON OSHO

Großzügig zu sein bedeutet, sich ständig auf jede erdenkliche Weise in die Welt zu entleeren – in einem Tanz, in einem Lied, in Liebe, in Freundschaft – seine Energien auf jede erdenkliche Weise in die Existenz zu gießen.

Dadurch entsteht ein Energiekreislauf: Du strömt in die Welt und das Jenseits strömt in dich hinein. Es ist so, wie der Fluss sich aus den Bergen bewegt, sich ins Meer ergießt, Wolken aufsteigen und über den Bergen duschen, der Fluss ist wieder voll und fließt weiter: es ist ein Kreis.

Genauso ist das Leben ein Kreis. Aber brichst du den Kreis, treten Schwierigkeiten auf. Also, was immer du hast – deine Talente, deine Intelligenz, deine Liebe, deine Freundschaft – teile großzügig…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.