Eine Botschaft von Gundula und Fabiola

Heute kam diese Nachricht von Gundula und mit Fabiolas Erlaubnis teilen wir sie mit Euch.

Danke dafür

Anadi

DAS MANTRA DER FISCHE-GEBORENEN

Guten Morgen Ihr Lieben,

beginnen wir doch heute mit einer schönen astrologischen Konstellation. Der Glücksplanet Jupiter gesellt sich heute zu Uranus. Der, der neue Ideen schmiedet, Veränderungen will, Lieblingsrevoluzzer ist und frei sein will… auf ihn scheint heute das Licht des Glücks. Wie könnte das aussehen? Etwas ganz Neues, ein glücklicher Zufall (😂), ein neuer Job, ein neuer Plan für das Leben, der sich heute schon mal gut anfühlt…. Möglichkeiten gibt es bestimmt ganz viele, wenn wir sie sehen wollen. 😊

Was ist heute noch los? Heute nachmittag um 17.43 Uhr zieht die Sonne in das letzte Sternzeichen im Jahreskreis, in die FISCHE. Diese letzte Phase brauchen wir, bevor wir dann mit dem Widder in das neue astrologische Jahr starten.

Mmmh, die Fische. 😍Man sagt ihnen nach, dass sie alles Wissen der vorherigen Sternzeichen schon in sich haben und ihr Job ist die Transformation. Das ist im erlösten Zustand auf jeden Fall so. Sie nehmen alles wahr und sind sich dessen bewusst, sie können unterscheiden, was gehört zu mir und was zu dir.

Symbolisch sehen wir ja zwei Fische, die in unterschiedliche Richtungen schwimmen. Sie sind als Wasserzeichen dort zu Hause, wo es um tiefe Gefühle und Wahrnehmungen geht. Mit ihrem Hausplanet Neptun kennen sie die Illusion, aber auch die Intuition, die Sensibilität, das Mitgefühl und die Hingabe.

Soweit der erlöste Zustand. Ich persönlich kenne Fische-Geborene, die durch Hairzbalance sich ihrem tiefen Wissen wieder geöffnet und erinnert haben, warum sie hier sind auf der Erde. Es ist wie bei allen Sternzeichen, bleibe ich im unerlösten Zustand, stellt mich das Leben vor Herausforderungen, um zu erkennen, dass es um andere Dinge im Leben geht.

Meiner Meinung nach ist das bei den Fischen am stärksten ausgeprägt. Durch ihre hohe Sensitivität fällt ihnen die Erdung im Leben nicht leicht, sie dürfen sich jeden Tag für das Leben hier entscheiden. Ich erlebe sie oft im Widerstand mit dem Leben, möchten ihr Wissen nicht auf die Erde bringen und hadern mit der Familiengeschichte.

Ich gebe zu, sie haben sich eine wunderschöne heilende Aufgabe ausgesucht, die Transformation dessen was sie fühlen und für das Kollektiv. Visionen werden mit der geistigen Welt entwickelt und es muss dem großen Ganzen dienen. Es gibt kein Einzel-Heil (komisches Wort, aber ich lass es mal so stehen, weil es kommen wollte), denn alle Seelen sind miteinander verbunden. Keins der Sternzeichen darf so sehr in die Auflösung des ICH’s gehen.

Ich finde zu ihnen passt es sehr gut… „Ich tue es, weil ich ein göttliches Wesen bin und ihr auch“. ❤️ Ihr Erdenweg beginnt in der Familie mit großen Themen und oft des Verlusts. Hier schauen wir in die väterliche Richtung und meist zum Großvater. Aber es nicht der Plan, sich sein Leben dem Leiden der Familie zu widmen und selbst im Leid zu bleiben.

Es sind Sternzeichen, die in dieser jetzigen Zeit so gebraucht werden. Es geht um Transformation und Heilung ganz alter Themen bei uns und auf Mutter Erde. Daher mein Aufruf, raus aus dem Widerstand zu gehen und sich seiner mitgebrachten Geschenken und Gaben erinnern. Es geht um alle und nicht nur um mich. 🙏

Mein Lieblingssatz: „Mögen alle Lebenwesen glücklich sein und möge ich meinen Teil dazu beitragen“… darf auch das Mantra der Fische-Geborenen sein.

Habt ein fantastisches Wochenende. 🙏

LOKAHA SAMASTAH SUKHINO BAVANTU

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.