SA TA NA MA

KIRTAN KRIYA ist eine Chanting Meditation, die aus dem Kundalini Yoga stammt. Im Kirtan Kriya chanten wir und halten unsere Finger in bestimmten Positionen (Mudras).

Diese einfache Übung dauert lediglich 12 Minuten und führt zu einer merklichen Entspannung, erhöht die Blutzirkulation im Gehirn, fördert Fokus und Klarheit, stimuliert die Verbindung von Verstand-Körper-Geist und schafft eine Ausrichtung, wo keine war.

SA • UNENDLICHKEIT DES KOSMOS

TA • GEBURT IN DIE FORM – LEBEN

NA • TOD – TRANSFORMATION

MA • WIEDERGEBURT

Die in dieser Meditation verwendeten Silben – Klänge beschreiben den ständigen Kreislauf allen Lebens.

Setze dich nun bequem auf Deine Yogamatte, Decke und einen Stuhl, die Wirbelsäule ist aufgerichtet.

Lege die Arme auf den Knien ab und bewege die Finger beim Chanten in der angegebenen Reihenfolge durch die Mudras, richte dabei den inneren Fokus auf die Stelle zwischen den Augenbrauen, auf das dritte Auge.

Schliesse nun die Augen und beginne mit der Meditation.

 

 

 

 

KIRTAN KRIYA VIDEO

Ortrud

Liebster Anadi, von ganzem Herzen Dank für diese Kirtan Kriya. Mit dir und der ganzen Sangha täglich zu praktizieren und anschließend in die tiefe Stille einzutauchen, zu mir kommen, die Verbindung und Liebe spüren - wunderbar. In tiefer Verbundenheit Ortrud

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.