ELKE

Goldene Momente

Die goldenen Momente meines Lebens begleiten mich gedanklich nun schon eine ganze Weile auf meinen Wanderungen an den Wochenenden rund um Hannover.
Und jedes Mal, wenn ich wieder zu Hause angekommen bin, befindet sich ein neues Päckchen in meinem Rucksack, das ich behutsam auspacke und betrachte.
Das ist bereits ein goldener Moment. Dieses Glück ihrer Gegenwärtigkeit.
Es gefällt mir, die Momente zu erspüren und zu neuem Leben zu erwecken.
Ich erkenne, dass sie immer mit der Vergangenheit in Verbindung stehen und Erinnerungen sind, die mir mit ihren damit verbundenen Gefühlen, ein Lächeln auf meine Lippen zaubern, gleichzeitig auch traurige Momente wieder auferstehen lassen.
Ich denke an das Jahr 1976, an den Sommer meines Lebens.
Ich war zum ersten Mal so richtig verliebt, musste aber auch zum ersten Mal erfahren, was es heißt, wieder verlassen zu werden.

In dem Jahr war da dieses Gefühl von großer Freiheit und Unsterblichkeit, und dann stirbt ganz plötzlich mein lieber Bruder Gerd mit 18 Jahren bei einem Autounfall.
Die Emotionen von ganz golden sind immer im Moment und beinhalten in sich schon die Wehmut der Vergänglichkeit, und gerade das macht sie zu diesen einzigartigen Momenten.
Sie lassen sich nicht festhalten.

Und doch gibt es immer wieder eine Chance, neue goldene Momente einzufangen und zu erleben.
Das war meine Erfahrung aus diesem Jahr.

Andere goldene Momente sind meine Lieblingsbücher (zur Zeit Bodo Kirchhoff: „die Liebe in groben Zügen“ und Paolo Giordano: „Den Himmel stürmen“, um nur einige zu nennen, die mich Abtauchen und auch Eintauchen lassen in mein Innerstes. Schon manchmal habe ich kurz vor Ende eines Buches, wieder von vorne angefangen zu lesen, um diesen Moment des Beendens möglichst lange hinauszuzögern.

Bücher waren schon immer mein Rettungsanker.

Und immer wieder sind es meine Lieblingssongs von den Dire Straits, von Leonhard Cohen und von Cat Stevens, die die Empfindungen vergangener goldener Momente wieder wachrufen, verbunden mit Emotionen des Glücks und der Trauer.

Elke❤️

Christiane

Liebe Elke, gerade erst habe ich dich im "Talk" gesehen und erlebt, so schön. Deine Gedanken, deine Worte, deine Goldenen Momente hier in diesem Beitrag bewegen und berühren mich sehr, und ich freue mich und danke dir, dass ich mehr von deinem Leben erfahren durfte, deiner Freude und deinem Schmerz, und eintauchen in deine Welt. Danke! Und: Der wunderbare Leonard Cohen begleitet mich auch schon lange, auch da fühle ich mich mit dir gut verbunden. Sei von Herzen umarmt! Christiane

Renate Göbel

Liebe Elke! Ich habe dich vom ersten Moment in dem wir uns begegnet sind schon tief in mein Herz geschlossen. Ich wünsche mir, dass wir uns bald Wiedersehen . Licht und Lieve Rebate!

Monika

Liebste Freundin, gestern hast Du mir berichtet, dass du etwas zu Goldenen Momenten aufgeschrieben hast. Ganz gespannt habe ich immer mal wieder auf diese Seite geschaut und gerade Deine Worte entdeckt. Ich bin zutiefst berührt und fühle eine große Umarmung für das Leben auf dieser wunderschönen Mutter Erde. Danke für diesen goldenen Moment. Und herzlichen Danke lieber Anadi für den wunderbaren Leonhard Cohen. Mit ganz viel Liebe von Monika (die mit dem Zeus tanzt)❤️

Lipopo

Liebe Elke, deine Worte, dein Mitteilen berühren mich tie und lassen mich mit dir gehen. Danke. Und die Musik passt und nimmt auch mit ins Große Herz.

Anadi

Liebste Elke, so eine schöne und berührende Überraschung, dass du deine Innenwelt mit uns teilen magst, vielen Dank. Selten haben wir tiefen Zugang zu den Geschehnissen, die großen Einfluß auf unseren Lebensweg haben und es ist immer ein Segen, wenn sich die Tür öffnet, mit allem Schmerz, mit Freude und Dankbarkeit für das Leben. Ich hoffe ich habe die passende Musik für Dich ausgesucht. In Liebe und Verbundenheit Anadi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.