IN VERBINDUNG MIT ALLEM WAS IST

Frühlings-Tag und Nacht Gleiche mit der Heart Sangha am 20. März 2021

Seit mehr als einem Jahr hat die Pandemie viele Veränderungen herbeigeführt. Neben den vielen Herausforderungen die sich so zeigen, gibt es auch die Seite der Bereicherung.
Für die Erweiterungen und das Wachstum, die dieses vergangene Jahr in Verbindung mit der Heart Sangha bedeutet, bin ich sehr dankbar.

Danke, Dir lieber Anadi, für den Raum und die große Bereitschaft die Du zur Verfügung stellst, für uns da zu sein. Und danke Maria, für die wundervollen Yoga und Klangwelten die Du uns erfahren lässt. Dankbar , bin ich für all die Geschenke und Beiträge von allen Schwestern und Brüdern der Sangha , die uns hier erreichen und die wir miteinander teilen dürfen.

Jetzt steht der Frühling vor der Tür und in 2 Wochen ist Frühlings-Tag und Nachtgleiche. Mutter Erde ruft und lockt uns heraus in die Natur. Tag und Nachtgleiche ein Zeitpunkt im Jahr, der uns einlädt in Balance zu kommen. Helligkeit und Dunkelheit; Wärme und Kälte; Stille und Aufbruch…

Meine Idee hierzu ist es, dass wir uns als Sangha verbinden, indem sich Jede und Jeder einen Platz in der Natur sucht. Ein Platz der uns ruft und einlädt in Verbindung zu gehen mit den aufsteigenden Säften und Kräften die die Impulse des Wachstums in sich tragen und die Samen die wir in uns tragen zum Aufkeimen bringen.

In der Umgebung von Hannover ist es möglich, sich mit Einigen zu treffen um gemeinsam rauszugehen. Diejenigen, die sich da gerufen fühlen, können sich gern bei mir melden.
Also, Jede und Jeder ist eingeladen, sich so gegen 16.00 einen Platz in der Natur zu suchen und dort in Verbindung zu gehen mit Mutter Erde und auch dem Wasserelement und in dem Wissen, dass wir so zur gleichen Zeit miteinander verbunden sind.

Mögliche Impulse für diese Reise:
Welche Anteile in mir bringe ich in Balance?
Was ist der Same den ich setze und in den kommenden Wochen zum Keimen bringe?

Es ist schön, sich einen kleinen Blumentopf mit Erde vorzubereiten und Samen einzusäen und sie durch die Kräfte des Rituals zu segnen.

Ich bin in Verbindung mit Allem was ist:

Hochoben
Tiefunten
Rundherum und Mittendrin

Von Herzen und in Dankbarkeit
Monika

Lipopo

Eine wunderbare Idee! Ich werde mich mit der Natur und euch verbinden!

Monika

Liebe Heartsangha- und Namensschwester, herzlichen Dank für deine sehr schöne Idee gemeinsam in der Natur und in Verbundenheit das Wiedererwachen der Erdkräfte zu feiern. Ich freue mich schon auf unser Treffen. Alles Liebe Monika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.