Anadi

HEART SANGHA FORUM 2021 • Wie wollen wir leben?

Aus der Tiefe unserer gemeinsamen Zeit um den Jahreswechsel stellte sich diese Frage. Wie das so ist, kommen Fragen immer dann ans Licht, wenn sich gleichzeitig auch schon Antworten beginnen zu formulieren.
Bei dieser Frage deutet sich bereits die Komplexität der Antworten an. Das soll uns nicht abschrecken, im Gegenteil. Wir wollen uns auf die Spurensuche begeben und sammeln, was wir finden. Diese Sammlung geschieht wieder in Form eines laufenden Kalenders, der ab sofort zur Verfügung steht. Alle Beiträge werden in der Reihenfolge ihrer Eingänge online erscheinen und sind laufend abrufbar.

Dieser erste Tag enthält nichts weiter, ganz symbolisch für den offenen und stillen Raum der Sangha und unsere Bereitschaft diese Chance zu ergreifen und innezuhalten, neu zu fühlen und zu denken um dann aktiv und kreativ die nächsten Schritte zu erwägen, individuell und gemeinschaftlich.

Ein wichtiger Aspekt dieser Spurensuche ist, uns von allen guten Vorsätzen zu verabschieden, von den wir bereits jetzt schon wissen, dass wir sie nicht halten werden – wir tragen nichts in den neuen Raum, was uns möglicherweise belastet und die Kraft nimmt, die wir brauchen, um den Herausforderungen begegnen zu können.

Die Erfahrungen in den zahlreichen Treffen haben gezeigt, dass sich eine neue Kraft bildet, wenn wir uns trauen, unsere innere Weisheit zu ergründen, zu formulieren, zu sprechen und zu teilen.

Wir sind gespannt.

 

Mit herzlichen Grüßen

Anadi

DAS LEERE BLATT

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.