Christiane

Ihr Lieben alle,

spät bin ich dran, ich weiß. Fast alle Türen im Sanghakalender sind schon geöffnet, aber vielleicht findet sich noch ein Plätzchen…

Heute habe ich meine Krippe aufgebaut. Meine Krippe, das ist unsere Familienkrippe. Unsere Eltern haben nach 1949 mit den Figuren von Maria, Josef und dem Jesuskind den Anfang gemacht. Jahr für Jahr kam, wenn das Geld reichte, ein Hirte oder ein Schaf dazu, und wir Kinder waren immer schon gespannt darauf, ob und was es Neues zu entdecken gab. Als Letztes sogar ein Ziegenbock!
Als unsere Mutter vor einigen Jahren starb, hatte sie bestimmt, dass die Krippe zu mir kommen sollte. Sie besaß nicht viel, und für mich war es das Kostbarste, was sie zu geben hatte. Dafür bin ich ihr noch immer unendlich dankbar!

Nun sitze ich vor dem Stall und singe. „Maria durch ein Dornwald ging“ geht über in „Om Tare“…

Ich schaue das Kind in der Krippe an. Es waren unruhige Zeiten damals, die Römer als Besatzer, das Land auf Wanderschaft und in Unruhe, dazu die Armut, Obdachlosigkeit…
Und dann ist da dieses Kind, mit nichts als unendlicher und reiner Liebe, und die Engel singen: „Fürchtet euch nicht!“

Vielleicht war alles ganz anders, aber so hat uns Lukas diese Geschichte erzählt. Es ist eine Geschichte von Geduld, Ausharren müssen, Vertrauen, Mut, Hoffnung, und vor allem von Liebe. Und Gemeinschaft, denn die Familie bleibt nicht allein. Die Hirten hören den Ruf und ehren das Kind, selbst Könige kommen und bringen Geschenke. Die Engel sind sowieso da.

Und heute? Auch unsere Welt erlebt unruhige Zeiten, es gibt Angst und Ratlosigkeit.

Aber das Göttliche ist da, und das Kind ist da und lebt in jeder und jedem von uns Menschen mit seinem Licht und seiner Liebe.

So verstehe ich die Botschaft, und nicht nur an Weihnachten: Meine Türen öffnen für das Licht und die Liebe, immer wieder, für mich, für dich, für uns alle, für die Welt.             Und: Fürchten wir uns nicht!

Ich wünsche uns allen eine gesegnete und lichtvolle Weihnachtszeit!

In Liebe und Dankbarkeit für euch alle
Christiane

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.