JETZT

Ihr Lieben,

ich grüße Euch von Herzen. Jetzt ist der Vorabend zum 15. Dezember und ich schreibe einige Zeilen zum Abschied vom diesjährigen Sangha Kalender. Danke, dass ihr Zeit hattet für all die wunderbaren Beiträge, die bis gestern bei mir eintrafen.

Heute kam nichts mehr und ich nehme dies als Zeichen, dass der Kalender dieses Mal hier beendet werden möchte.

Ich wünsche uns allen weiterhin eine gesegnete Adventszeit und dann ein Frohes Weihnachtsfest.

In Liebe und Verbundenheit

Anadi ❤️

 

Rosemarie Otremba

Lieber Anadi und ihr Lieben ,ja schade dass unser Adventskalender jetzt schon zu Ende geht. Vieles ist von euch schon geschrieben und gezeigt worden in dem ich mich wiederfinde mit meiner Dankbarkeit. Und das hat mir unsere Verbundenheit gezeigt. Da dachte ich, dass es gut sei es dabei zu belassen. ❤ Herzensgrüsse Prashanti Gerne hätte ich euch allerdings noch eines meiner Lieblingslieder mit auf den Weg gegeben "Let the long time Sun shine" in der Interpration von Jai Jagdeesh .

Christiane

Liebe Ortrud, liebe Monika, ich schließe mich euch, meinen Vorschreiberinnen, an und finde es sehr schade,dass die Adventstürchen sich nun schließen. Auch ich habe jeden Tag mit Neugier und Freude eines geöffnet und mich berühren lassen von den interessanten, bewegenden, manchmal lustigen, manchmal nicht so leichten Inhalten. Ich danke dir, lieber Anadi, dass du uns wieder einen so wunderbaren Raum gegeben hast uns zu zeigen, auszutauschen, zu berühren und Hand in Hand zu gehen in dieser nicht so leichten Zeit. Danke! - Und im Übrigen ist heute, der 15. Dezember, mein Namenstag, Christiane. Meine Mutter hat immer , als Einzige, daran gedacht und mir eine Tafel Schokolade geschickt, in ihren letzten Jahren immerhin noch angerufen. Heute Nacht war ich lange wach und dachte, darüber, über meinen Namen, möchte ich euch schreiben, auch inspiriert von deinem Beitrag am letzten Sonntag, lieber Anadi,und formulierte...Nun, das kann ich ja immer noch tun. Zur Dankbarkeit heute nur soviel: Ich bin meinen Eltern sehr dankbar,dass sie mir so einen schönen Namen gegeben haben. Habt eine freudige, lichtvolle Zeit, ihr Lieben alle! In Liebe für euch alle Christiane

Monika Schnickmann

Liebe Ortrud, Du sprichst mir aus dem Herzen. Ja, wie schade, das dachte ich auch mit großer (kindlicher) Enttäuschung. Ich habe das Türchen jeden Morgen (meistens neugierig schon Nachts) voller Vorfreude geöffnet und mit noch größerer Freude und Verbundenheit gelesen. Auch ich möchte Dir lieber Anadi von Herzen danken für diesen sehr schönen Impuls und das wunder- und liebevolle Gestalten. Darüber habe ich mich sehr, sehr gefreut! Und ich danke Euch allen für Eure berührenden, offenen, humorvollen, herzerwärmenden Beiträge und auch für die Kommentare. Ich bin dankbar für diese gut gefüllte Schatzkästchen. Mit ganz viel Liebe und Herzensgrüßen, Monika ❤️❤️❤️

Ortrud

O wie schade. Jeden Morgen war ich gespannt, wer mir in unserem Sanghakalender begegnet, und was er oder sie teilen möchte. Und es begegnete mir berührende, verbindende Offenheit. So eine kindliche Vorfreude, was sich hinter dem Türchen befindet. Jeden Tag! Als Kind kam ich nur jeden fünften Tag dran (ich habe noch vier Geschwister). Von ganzem Herzen Danke, lieber Anadi, für das Initiieren, das Erinnern, das Gestalten und euch allen fürs Mitmachen, wenn auch nur bis hierher. Viel adventliches und weihnachtliches Licht für euch alle und der ganzen Welt, Ortrud 💕🕯🎄

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.